Archiv des Autors: Joachim

So aktualisieren Sie das BIOS Ihres PCs

Aktualisieren Sie Ihr BIOS nur, wenn Sie einen klaren, konkreten Grund haben!

Ein winziger BIOS-Chip lauert in jedem Computer und sitzt auf Ihrem Motherboard, um Ihrem System Leben einzuhauchen, wenn Sie den Netzschalter drücken. Es versorgt nicht nur Ihren PC, sondern hilft auch, ihn zu schützen – wie der aktuelle Bericht von Duo Security über Apple macOS-Angriffe zeigt. Denn manchmal muss man gerade bein asus uefi bios update machen, damit es wieder einwandfrei läuft. BIOS steht für Basic Input und Output System, und der BIOS-Chip initialisiert alle anderen Geräte in Ihrem PC, wie CPU, GPU und Mainboard-Chipsatz. Aber vor einigen Jahren haben die Mainboard-Hersteller – in Zusammenarbeit mit Microsoft und Intel- einen Ersatz für traditionelle BIOS-Chips namens UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) eingeführt.

asus uefi bios update

Fast jedes Motherboard, das heute ausgeliefert wird, hat einen UEFI-Chip und keinen BIOS-Chip, aber beide haben den gleichen Kernzweck: die Vorbereitung des Systems auf den Start in das Betriebssystem. Allerdings nennen die meisten Menschen das UEFI aufgrund der Vertrautheit des Begriffs immer noch das „BIOS“.

Warum Sie Ihr BIOS aktualisieren sollten (oder nicht)?

Das Verständnis Ihrer UEFI ist wichtig, damit Sie verstehen können, wie (und ob) Sie die Vorteile der Feature-Updates und Bugfixes nutzen können, die mit den BIOS-Updates der Mainboard-Hersteller angeboten werden.
amd ryzen 1800x build 7
Brad Chacos

Neue Chip- und Mainboard-Plattformen erhalten oft schon früh im Lebenszyklus zahlreiche BIOS-Revisionen, um Fehler zu beheben.

Ihr Motherboard verwendet wahrscheinlich die Firmware-Revision, auf der sich der Motherboard-Hersteller zum Zeitpunkt der Erstellung befand. Während der Lebensdauer eines Motherboards veröffentlichen die Hersteller neue Firmware-Pakete oder BIOS-Updates, die die Unterstützung neuer Prozessoren und Speicher ermöglichen oder häufig gemeldete Fehler beheben. Seit Jahren ist der einzige wirkliche Grund für ein Update auf eine neuere Firmware-Revision jedoch, einen Fehler in Ihrer UEFI zu beheben oder eine CPU einzubauen, die neuer ist als Ihr Motherboard.

Der Duo-Bericht weist jedoch darauf hin, dass der Angriff auf die UEFI-Firmware heute ein blutiger Angriff ist. Es ist so niedrig, dass es wahrscheinlich nicht von Antivirensoftware erkannt wird. Und wenn es einmal drin ist, besteht die Chance, dass es sogar die Auffrischung Ihres PCs überleben könnte. Es stimmt zwar, dass sich der Bericht von Duo auf die Apple Mac-Plattform konzentriert, aber auch PCs sind anfällig. Im April zeigten Angreifer, wie ein UEFI-Exploit genutzt werden kann, um Ransomware in Gigabyte-PCs einzubringen.

Einige Leute mögen es, regelmäßig nach ihren UEFI-Firmwarepaketen zu suchen und diese zu aktualisieren, nur um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Auf einmal galt dies als eine riskante Praxis, da der Prozess der Firmware-Aktualisierung Ihr Motherboard potenziell auf die gleiche Weise bricken kann, wie das Flashen eines benutzerdefinierten ROMs auf ein Android-Telefon das Gerät brennen kann. Es ist am besten, Ihre UEFI-Firmware nicht zu aktualisieren, es sei denn, es gibt etwas Bestimmtes, das die aktualisierte Firmware bietet, das Sie benötigen.

Allerdings möchten Sie wahrscheinlich über BIOS-Updates auf dem Laufenden bleiben, wenn Sie sich auf einer Chip- oder Mainboard-Plattform befinden, die gerade aus den Gates kommt. In der ersten Woche, in der AMDs disruptive neue Ryzen-Chips in den Händen der Prüfer waren, wurden mehrere BIOS-Updates für das Mainboard veröffentlicht, die jeweils für zusätzliche Leistung und Systemstabilität sorgten. Erwarten Sie, dass diese weitermachen, während AMD die Fehler aus Ryzen bearbeitet.

5 Möglichkeiten, Fotos zwischen Telefon und Computer zu übertragen

Es gibt viele Gründe, warum Sie Fotos vom Handy auf Ihren Computer übertragen möchten. Es geht vielleicht dabei darum, dass Sie ein bild von handy auf pc verschieben möchten, um es zu bearbeiten. Von der Sicherung Ihrer Bilder zur Aufbewahrung, über die Übertragung eines Schnappschusses zur Bearbeitung auf Ihrem Computer bis hin zur Bereitstellung von Speicherplatz auf Ihrem Handy – das Erlernen der Übertragung von Fotos von Handy zu Computer ist unerlässlich.

 

bild von handy auf pc

So übertragen Sie Fotos vom Android-Telefon auf den PC über WiFi

Wenn Sie Fotos von Ihrem Android-Handy über Wifi auf Ihren PC übertragen möchten, empfehlen wir Droid Transfer. Die App kopiert auch andere Daten von Ihrem Android-Telefon, einschließlich Musik, Kontakte und Nachrichten. So übertragen Sie Fotos vom Telefon auf einen Laptop oder PC über WiFi:

Laden Sie Droid Transfer auf Ihren PC herunter und starten Sie es.
Hol dir die kostenlose Transfer Companion App auf deinem Android-Handy im Google Play Store.
Scannen Sie den Droid Transfer QR-Code mit der Transfer Companion App.
Computer und Telefon sind nun miteinander verbunden. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf „Fotos kopieren“!

So übertragen Sie Fotos vom Handy auf den Laptop
Wie man Fotos vom Handy auf den Laptop überträgt – Droid Transfer

 

Wenn Sie Fotos von Ihrem Android-Handy über USB übertragen möchten, verbinden Sie Ihr Handy mit Ihrem Computer über ein USB-Kabel.

Nach der Verbindung sehen Sie Ihren Gerätenamen im Windows Datei-Explorer auf Ihrem Computer.

Doppelklicken Sie auf Ihr Gerät. Hier können Sie auf den internen Speicher zugreifen. Ihre Fotos befinden sich entweder im Ordner „DCIM“ oder im Ordner „Bilder“.

Wählen Sie einfach die Bilder aus, die Sie übertragen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und drücken Sie Kopieren. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und fügen Sie sie an einer Stelle auf Ihrem Computer ein.
So übertragen Sie Fotos von Android auf den Computer
Wie man Fotos von Android auf den Computer überträgt – USB-Übertragung

Übertragen von Fotos vom Android-Handy auf den Mac: Android Dateiübertragung

Die Übertragung von Dateien von Ihrem Android-Telefon auf einen Mac kann etwas schwieriger sein. Für diese Art der Übertragung empfehlen wir die Verwendung von Android File Transfer. Einmal auf Ihrem Mac installiert, können Sie Ihr Android-Telefon mit dem Mac verbinden und Dateien vom Gerät auf den Mac kopieren.
Wie man alle Fotos vom iPhone auf den PC überträgt: TouchCopy

Wenn Sie alle Fotos auf Ihrem iPhone kopieren müssen, einschließlich der Fotos auf Ihrer Kamerarolle, der Bilder, die von iTunes auf Ihrem Gerät hinzugefügt wurden, sowie der Bilder, die in Ihren iPhone-Meldungen enthalten sind, empfehlen wir Ihnen, TouchCopy zu verwenden. Mit TouchCopy können Sie auch auf alle anderen Daten auf Ihrem iPhone zugreifen, einschließlich Ihrer Musik, Kontakte und Nachrichten, und diese auf Ihren PC kopieren. Mal sehen, wie das geht:

  • Laden Sie TouchCopy auf Ihren PC herunter und starten Sie es.
  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC über ein USB-Kabel.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Fotos“, um alle Fotos Ihres iPhone auf TouchCopy anzuzeigen.
  • Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf „Fotos kopieren“!

Die obigen Schritte kopieren Fotos von Ihrer iPhone Kamera-Rolle und Fotos, die von iTunes hinzugefügt wurden. Wenn Sie daran interessiert sind, Bilder zu kopieren, die in Ihren Textnachrichten, iMessages und WhatsApp-Nachrichten enthalten sind, lesen Sie unseren Artikel Wie man Fotos von iPhone-Meldungen überträgt, um weitere Informationen zu erhalten.
Fotos vom iPhone auf den Computer übertragen
So übertragen Sie Fotos vom iPhone auf den PC mit TouchCopy
Kopieren Sie Kamerarollenfotos vom iPhone auf den PC: Windows-Foto-App

Wenn Sie nur Bilder von Ihrer iPhone Kamera-Rolle kopieren müssen, können Sie iTunes und die Windows Photos App verwenden. Hier ist die Vorgehensweise:

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem PC verwenden.
Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC über ein USB-Kabel.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr iPhone entsperrt ist. Möglicherweise müssen Sie auch tippen, damit der PC auf Ihr Gerät zugreifen kann.
Öffnen Sie die Windows-Foto-App, klicken Sie auf Import > Von einem USB-Gerät und folgen Sie den Anweisungen, um die Übertragung abzuschließen.

Übertragen aller Fotos vom iPhone auf den Mac: TouchCopy

Wenn Sie alle Fotos von Ihrem iPhone auf Ihren Mac kopieren müssen, einschließlich Fotos auf Ihrer Kamerarolle, Bilder, die von iTunes auf Ihr Gerät hinzugefügt wurden, sowie Bilder, die in Ihren iPhone-Meldungen enthalten sind, empfehlen wir Ihnen, TouchCopy zu verwenden. Mit TouchCopy können Sie auch auf andere Daten auf Ihrem iPhone zugreifen, einschließlich Ihrer Musik, Kontakte und Nachrichten, und diese auf Ihren Mac kopieren. Mal sehen, wie das geht:

Laden Sie TouchCopy auf Ihren Mac herunter und starten Sie es.
Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Mac über ein USB-Kabel.
Klicken Sie auf die Registerkarte „Fotos“, um alle Fotos Ihres iPhone auf TouchCopy anzuzeigen.
Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf „Fotos kopieren“.
Um auch Fotos zu übertragen, die in Ihren Textnachrichten, iMessages und WhatsApp-Nachrichten enthalten sind, lesen Sie die hier angegebenen Schritte.

Fotos vom iPhone auf den Mac übertragen

So übertragen Sie Fotos vom iPhone auf den Mac mit TouchCopy
Kopieren Sie Kamerarollenfotos vom iPhone auf den Mac: Mac Fotos App

Wenn Sie nur Fotos von Ihrer iPhone Kamera-Rolle kopieren müssen, können Sie iTunes und die Mac Photos App verwenden. Hier ist die Vorgehensweise:

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Mac verwenden.
Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Mac über ein USB-Kabel.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr iPhone entsperrt ist. Möglicherweise müssen Sie auch tippen, damit der PC auf Ihr Gerät zugreifen kann.
Öffnen Sie die Mac Photos App, wählen Sie die iPhone Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf „Ausgewählte importieren“.
Um alle Fotos zu importieren, klicken Sie stattdessen einfach auf „Alle neuen Elemente importieren“.

Fotos zwischen Computer und Handy synchronisieren

Wenn Sie regelmäßig Fotos von Ihrem Handy auf Ihren Computer übertragen, sollten Sie einen Cloud-Service in Betracht ziehen. Cloud-Speicherdienste speichern Ihre Daten in der „Cloud“ (einem externen Server). Das ist großartig, denn Sie können dann Ihren Computer und mehrere Geräte mit Ihrem Cloud-Konto verknüpfen, so dass Sie jederzeit und von jedem Gerät aus auf alle Daten zugreifen können. Wenn Sie speziell an Fotos denken, können Sie Ihr Telefon so einrichten, dass alle Fotos, die Sie in Ihrem Cloud-Speicher aufnehmen, gespeichert werden, so dass sie nicht viel Platz auf Ihrem Gerät einnehmen.

Der Gratis Sportwetten Bonus und die vielen Vorteile

Sportwetter fragen sich gerne, wieso so viele Willkommensbonusse angeboten werden oder wieso es überhaupt Wettanbieter gibt, die Bonusse bieten? Das ist eigentlich ganz einfach zu beantworten, um Sportwetter anzuziehen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 18.04.2019)


 
888sport

 
Wettbonus
200€

 
Jetzt Wetten!

 
ladbrokes

 
Wettbonus
300€

 
Jetzt Wetten!

 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

Jeder Buchmacher lebt von seinen Sportwettern und da muss man als Buchmacher auch mal etwas in die Trickkiste sowie tiefe Tasche greifen, um die Wetter bei Laune zu halten. Das klappt am besten, laut Erfahrungen der Bookies, mit gewissen Aktionen wie dem Willkommensbonus oder beispielsweise mit dem Gratis Sportwetten Bonus. Diese Varianten locken neue Kunden an und sind zumindest auch Gegenstand der aktuellen Diskussion, sodass die Wettanbieter doch all das erreicht haben, was sie erreichen wollten, man spricht darüber.

Der Willkommensbonus ist doch fast nichts neues mehr

Der Willkommensbonus hat schon seit vielen Jahren ein zu Hause bei den meisten Wettanbietern gefunden. Die Buchmacher schauen immer wieder, dass sie ihren Willkommensbonus etwas anpassen, um der Konkurrenz davon springen zu können sowie gleichermaßen die Sportwetter zu begeistern. Mal sind es 150 Prozent, mal nur 50 Prozent und gängig ist der 100 prozentige Willkommensbonus. Neu mag der Willkommensbonus daher nicht sein, aber er ist trotzdem noch etwas besonderes, sodass hier die meiste Aufmerksamkeit zuteil wird.

Gratis Sportwetten Bonusse erobern die Wettwelt

Der Sportwetten Bonus als Gratisguthaben ist derweil eine neue Errungenschaft der Wettwelt. Dieser erobert diese wirklich und ist das Highlight der beliebten Wettanbieter. Deswegen hat es derzeit auch wieder einen regelrechten Hype gegeben, was die neuen Anmeldezahlen der Sportwetten Anbieter angeht, wenn diese einen Gratis Sportwetten Bonus zu bieten haben. Wettanbieter ohne Einzahlung Darüber musste an dieser Stelle daher auch gesprochen werden, weil der Bonus so beliebt ist, dass viele Sportwetter ihn gerne hätten. Wieso auch nicht? Immerhin wettet man so risikofrei und kann mal schauen, was die Anbieter können, ob man als Sportwetter erfolgreich sein kann und zufrieden ist.

Die vielen Wettanbieter haben mal den Willkommensbonus im Angebot, mal den Gratis Sportwetten Bonus und manch einer sogar beides. Es steht auch jedem frei, beide Bonusse zu nutzen und dann damit mal zu schauen, ob der Wettanbieter all das bietet, was man selber will. Wetten kann hier jeder und neue Kunden werden reichhaltig belohnt. Sportwetter, die die Suche nicht aufgeben wollen, den Gratis Wettbonus zu erhalten, sind hier richtig und wenn es darum geht auch mal die anderen Bonusse kennenzulernen, dann natürlich auch. Das zeichnet die Wettanbieter mit ihren schönen Bonussen aus und wenn die Bonusbedingungen stimmen, sollten die Willkommensaktionen und Gratisaktionen sofort genutzt werden.